www.Ordenskreuz.com

Päpstliche Ritterorden
- Verdienstorden

Religiöse Ritterorden
- Malteser Orden
- Johanniter Orden
- Deutscher Orden
- Hl. Grab Orden
- Patriarchalischer Orden

Dynastische Ritterorden
- Goldenes Vlies
- Sternenkreuz-Orden
- Januarius-Orden
- Konstant. Georgs-Orden
- Annunziaten-Orden
- Mauritius und Lazarus
- Stephan-Orden
- Vila Visiosa
- Isabella-Orden
- Flügel des Hl. Michael
- Danilo-Orden
- Drachen von Annam
- Eagle of Georgia
- Anna-Orden
- Orden von Rwanda
- Orden von Äthiopien

Kirchliche Verdienstorden
- Stift Lilienfeld

Sonstige
- Orden der Vitéz
- Perlenorden / Sulu
- Kupang


Tragweise der Orden

Miniaturen

Die Miniaturen werden an der Kette oder Miniaturenspange getragen.

Eine einzelne Miniature kann auch am Knopfloch des Revers getragen werden.

Brustorden/Ordensschnalle

Sie werden stets auf der linken Brustseite getragen. Die Tragart richtet sich nach den nationalen Traditionen.

Halsorden

Halsorden werden nur zur Fliege getragen. Das Halskreuz soll direkt am Fliegenknoten anliegen. Zur Uniform können je nach Tradition teilweise mehrere Halskreuze getragen werden.

Ordenssterne

Es werden höchstens 4 Ordenssterne getragen. Diese werden auf der linken Brustseite unter den Miniaturen oder der Ordensschnalle getragen. (Bruststerne werden ausschliesslich zu Uniform oder Frack getragen)

Grosskreuz

Es wird immer nur ein Grosskreuz getragen. Das Band verläuft von der rechten Schulter zur linken Hüfte. Der Bruststern zum Grosskreuz nimmt stets den ersten Rang ein.

(Das Grosskreuz wird ausschliesslich zu Uniform oder Frack getragen)

 

www.Ordenskreuz.com

Die existierenden Ritterorden in Deutschland